Tickets

Tickets für die Operngala am 16.9.

Vor Ort

in Bamberg 

Mitwirkende

Ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sommer Oper Bamberg:
Mirella Bunoaica Sopran
Elena Schott Sopran
Ralitsa Ralinova Sopran
Katerina Roussou Mezzosopran
Pablo Karaman Tenor
Bernhard Hansky Bariton

Till Fabian Weser Dirigent
Gala-Orchester der Sommer Oper Bamberg
Mayra Budagjan (Konzertmeisterin der Bamberger Symphoniker)
Doris Sophia Heinrichsen szenisches Arrangement



Kurzporträts

Foto: privat

Mirella Bunoaica | Sopran

Stuttgart | Bukarest
Mitglied der Sommer Oper Bamberg 2009 | Partie: Mimi (La Bohème)

Highlights:
– Ensemblemitglied der Staatsoper Stuttgart
– Gastspiele u.a. an der Oper Zürich an der Seite von Bryn Terfel als Nanetta (Falstaff), als Violetta (La Traviata) an der Oper Angers/Nantes und mit der Carmina Burana an der Volksoper Wien.
– In Carcassone trat sie gemeinsam mit José Carreras auf.


Foto: Jaytee van Stean

Elena Schott | Sopran

Skopje | Mailand | Mannheim
Mitglied der Sommer Oper Bamberg 2009 | Partie: Mimi (La Bohème)


Highlights:
– Finalistin im Internationalen Montserrat Caballé Gesangswettbewerb
– Konzerte mit dem Orchester der Accademia Teatro alla Scala
– Internationales Festival Trentino in Kooperation mit der MET, New York
(Juli 2014). Engagements an der Oper Mannheim sowie Heidelberg.
– Als Solistin Auftritte mit den Prager Philharmonikern, Accademia Teatro alla Scala, Sofia Philharmonikern und den Mazedonischen Philharmonikern


Foto: Wil van Iersel

Ralitsa Ralinova | Sopran

Wuppertal | Sofia
Mitglied der Sommer Oper Bamberg 2013 | Partie: Zerlina (Don Giovanni)


Highlights:
– Studium an der National Music Academy Sofia
– Preisträgerin des nationalen Gesangswettbewerbs Svetoslav Obretenov in Provadia, Bulgarien
– Gastauftritte an der Nationaloper Sofia, Philharmonie Südwestfalen und Theater Rostock
– Seit 2014 Ensemblemitglied an der Oper Wuppertal


Foto: privat

Katerina Roussou | Mezzosopran

Athen | Stockholm
Mitglied der Sommer Oper Bamberg 2011 | Partie: Marcellina (Le nozze di Figaro)


Highlights:
– Konzerte mit dem Staatsorchester Athen
– 2015 Debüt an der Greek National Opera
– Internationale Bachakademie (Helmut Rilling)
– „Maria Callas“-Stipendiatin
– Produktionen für BBC Radio3 mit Arien aus Le nozze di Figaro


Foto: Giacomo Orlando

Pablo Karaman | Tenor

Córdoba (Arg.) | Bologna | São Paulo
Mitglied der Sommer Oper Bamberg 2009 | Partie: Rodolfo (La Bohème)


Highlights:
– Schüler von Montserrat Caballé
Don Giovanni am Theatro Municipal in São Paulo
Lucia di Lammermoor am Theatro Massimo Bellini, Catania
– Auftritte mit dem Orchester des Festival von Radio France
– gefördert durch die Luciano Pavarotti Stiftung


Foto: Matthias Creutziger

Bernhard Hansky | Bariton

Berlin | Dresden
Mitglied der Sommer Oper Bamberg 2011 | Partie: Figaro (Le nozze di Figaro)


Highlights:
– Schüler von Hanno Müller Brachmann
– 2012-14 Mitglied des Opernstudios zum Ensemble der Komischen Oper Berlin
– Gastspiele am Staatstheater Wiesbaden, Staatstheater Mainz und an der Staatsoper Berlin
– Seit der Saison 2015/16 im Ensemble der Semperoper Dresden
– 2018 Debüt bei den Salzburger Osterfestspielen


Foto: Gerhard Schlötzer

Till Fabian Weser | Dirigent

Till Fabian Weser ist spiritus rector und Begründer des SOB, oder wie die Presse schreibt: „Er ist mehr als der Dirigent. Und das merkt man ihm an. Er ist der Vater der Kompanie. So sorgt er sich um alle.

Im Jahre 2005 hat Till Fabian Weser das Workshopkonzept begründet und zu einem einzigartigen und besonderen Angebot für Orchestermusikstudenten und junge Sänger weiterentwickelt. Sicherlich eine Besonderheit unter den zahlreichen Workshopangeboten sowohl einerseits für Sänger als auch andererseits für angehende Opernmusiker, aber auch ein wichtiges Kapitel in der Bamberger Opern- und Theatergeschichte, die mit seinem Namensgeber des einstigen Mehrspartenhauses, E.T.A. Hoffmann, einen geschichtsträchtigen Vorfahren hat.
Mehr lesen ...