Bewerbung

Alle Infos auf einen Blick

Sommer Oper Bamberg 2017 abgesagt

Mehr lesen ...

Till Fabian Weser

Dirigent & künstlerische Gesamtleitung

Till Fabian Weser ist spiritus rector und Begründer des SOB, oder wie die Presse schreibt:
„Er ist mehr als der Dirigent. Und das merkt man ihm an. Er ist der Vater der Kompanie. So sorgt er sich um alle.

Im Jahre 2005 hat Till Fabian Weser das Workshopkonzept begründet und zu einem einzigartigen und besonderen Angebot für Orchestermusikstudenten und junge Sänger weiterentwickelt. Sicherlich eine Besonderheit unter den zahlreichen Workshopangeboten sowohl einerseits für Sänger als auch andererseits für angehende Opernmusiker, aber auch ein wichtiges Kapitel in der Bamberger Opern- und Theatergeschichte, die mit seinem Namensgeber des einstigen Mehrspartenhauses, E.T.A. Hoffmann, einen geschichtsträchtigen Vorfahren hat.

Biographie

Till Fabian Weser wurde 1965 in Bloomington, Indiana, USA geboren. Studien und Dirigierkurse absolvierte er u.a. bei Carl St.Clair, Sir Roger Norrington und Prof. Wolfgang Schäfer sowie beim Donald Thulean Conducting Workshop in San Francisco. Zudem wirkte als Assistent von Zoltán Peskó und Ingo Metzmacher. Als Operndirigent setzt sich Till Fabian Weser besonders für die Förderung junger Sänger ein. Darüber hinaus liegen seine speziellen künstlerischen Interessen bei den Schnittpunkten von Alter und Neuer Musik, sowie beim Jazz.

Till Fabian Weser kann als Dirigent auf viele erfolgreiche Konzerte im nationalen und internationalen Rahmen, wie z. B. bei den Internationalen Musikfestwochen Luzern, beim Rheingau Musik Festival oder Beethovenfest Bonn zurückblicken und dirigierte bereits Orchester wie die Düsseldorfer Symphoniker, Nürnberger Symphoniker, Hofer Symphoniker, Jenaer Philharmonie oder die Deutsche Kammerakademie.

Die Leitung von Spezialensembles wie die Big Band der Bamberger Symphoniker oder das Bamberger Barockorchester mit Mitgliedern der Bamberger Symphoniker einerseits wie auch die Zusammenarbeit mit Spitzeninterpreten verschiedenster Stilrichtungen wie Sabine Meyer, Wayne Marshall, Kenny Wheeler, Albrecht Mayer, Dejan Lazic oder Markus Stockhausen andererseits, belegen seine Vielseitigkeit.
Mehrere Komponisten der Neuen Musik und des Jazz’ schrieben Werke für Till Fabian Weser. CD- und DVD-Produktionen erschienen u.a. bei BERLIN CLASSICS und DENON. 

Die künstlerische Leitung der Sommer Oper Bamberg übernahm er 2005. Von 2008 bis 2011 war er zusätzlich künstlerischer Leiter des Festivals „Klassik am See". Hier debütierte er im Jahre 2009 erfolgreich mit der 9. Sinfonie von Beethoven und den Nürnberger Symphonikern. Seit 2012 setzt sich Till Fabian Weser als Dirigent des Jugendsymphonieorchesters Oberfranken zudem für den musikalische Nachwuchs in der Region ein.

Till Fabian Weser ist Mitglied der Bamberger Symphoniker seit 1994. Die Verbindung von aktiver Praxis in diesem Spitzenorchester einerseits und den musikalischen Führungsqualitäten als Dirigent andererseits, prägen seine Arbeit.

www.till-fabian-weser.com