Bewerbung

Alle Infos auf einen Blick

Jetzt online bewerben

Orchester

Jetzt bewerben

Sänger

Jetzt bewerben

Assistenz und Korrepetition

Jetzt bewerben

Grußworte

Andreas Fürst zu Leiningen
Schirmherr der Sommer Oper Bamberg


Liebe Freundinnen und Freunde der Sommer Oper Bamberg

die Sommer Oper Bamberg ist und bleibt eine Erfolgsgeschichte: Bereits zum siebten Mal treffen sich im Jahr 2017 junge Musikerinnen und Musiker aus aller Welt in der wunderschönen Stadt an der Regnitz zu einem Orchester- und Opernworkshop, der europaweit seinesgleichen sucht. Schon früh hat sich die Sommer Oper Bamberg zu einem veritablen Sprungbrett für junge Künstler entwickelt. Bereits seit 2011 ist Kammersängerin Angelika Kirchschlager, die als Opernstar auf den Bühnen der Welt zuhause ist, am großen Erfolg des Projekts beteiligt. 2017 wird sie zum vierten Mal einen Meisterkurs für die Sängerinnen und Sänger der Sommer Oper Bamberg geben und das Ensemble auf Giuseppe Verdis großartige Oper ›La Traviata‹ vorbereiten.

Die kommende Sommer Oper Bamberg findet unter neuen, spannenden Vorzeichen statt: Als ›Internationale Orchester- und Opernbiennale‹ ist sie stärker überregional vernetzt, mit Vorsingen in den Opernmetropolen Leipzig, München und Wien. Und mit dem Wechsel vom E.T.A.-Hoffmann-Theater in den Joseph-Keilberth-Saal in der Konzerthalle Bamberg kommen Musiker, Ensemble und Publikum in den Genuss einer großartigen Akustik, die ein fantastisches Musikerlebnis erwarten lässt.

Für die Stadt Bamberg und den Landkreis ist die Sommer Oper mittlerweile fester Bestandteil des Kulturlebens und strahlt weit über die Region hinaus. Wir dürfen uns in Bayern über eine vielfältige und reiche Kulturlandschaft freuen. Veranstaltungen wie die Sommer Oper Bamberg tragen dazu bei, diese Vielfalt zu bewahren und gleichzeitig auch neue Impulse zu setzen. Die Verantwortlichen beglückwünsche ich zu ihrem Mut, ihrem Enthusiasmus und auch dem Quäntchen Hartnäckigkeit, mit dem sie wieder das Opernprojekt auf die Beine gestellt haben.

Ich freue mich, auf diesem Wege meine Verbundenheit zur Sommer Oper Bamberg ausdrücken zu können. Seit vielen Jahren begeistern hochklassige Opernaufführungen Kulturliebhaber aus der Region und weit darüber hinaus. Mein herzlicher Dank gilt allen, die auf und hinter der Bühne zum Erfolg der Veranstaltung beitragen.

Allen Mitwirkenden wünsche ich bei den Aufführung der Oper ›La Traviata‹ viel Freude und Erfolg und dem Publikum einen unvergesslichen Abend.

Ihr
Andreas Fürst zu Leiningen

Ludwig Freiherr von Lerchenfeld, MdL
1. Vorsitzender Förderverein der SOB


Verehrte Freunde und Förderer der Sommer Oper Bamberg

die Bamberger Operntradition hat eine lange Geschichte: Schon E.T.A. Hoffmann wurde hier 1812 durch eine Aufführung von Mozarts ›Don Giovanni‹ zu seinem bedeutenden Phantasiestück ›Don Juan‹ inspiriert. Seit 2005 knüpft die Sommer Oper Bamberg an diese stadtgeschichtliche Tradition an und hat sich dabei schnell zu einem Pflichttermin für Opernfreunde und Talentscouts entwickelt, die hier die Stars von morgen bereits heute erleben können. Und tatsächlich sind viele ehemalige Mitwirkende inzwischen auf renommierten Opernbühnen zu erleben. 

Zugleich ist die Sommer Oper Bamberg aber auch ein Treffpunkt für den Orchesternachwuchs – hervorragende junge Musiker am Ende ihres Studiums bzw. am Anfang ihrer professionellen Karriere. Sie sammeln beim Workshop nicht nur ausgiebig Orchestererfahrung und kultivieren neue gemeinsame Musizierformen, sondern knüpfen auch eifrig das Netzwerk junger Künstler, das mehr und mehr ins Zentrum dieses spannenden Projektes gerückt ist und mit der SOB17 noch internationaler ausgerichtet ist.

2017 steht nun Giuseppe Verdis ›La Traviata‹ auf dem Programm. Für die Proben und Aufführungen hat die SOB im Joseph-Keilberth-Saal, den sonst die Bamberger Symphoniker bespielen, eine neue Heimat mit einer famosen Akustik gefunden – in Bayerns bestem Konzertsaal. Auf ein großartiges Opernerlebnis darf man also gespannt sein!

Damit dieses wunderbare Projekt auch in den nächsten Jahren Nachwuchsförderung mit großem Kunstgenuss verbinden kann, steht ihm der Förderverein der Sommer Oper Bamberg e.V. seit Jahren tatkräftig und finanziell zur Seite. Dabei brauchen wir die Unterstützung von Ihnen, den opernbegeisterten Musikliebhabern. Ob mit einer Firmenspende, einem Beitrag als Fördermitglied oder einem Gästezimmer – mit Ihrem Engagement sind Sie bei uns herzlich willkommen. Dank Ihrer Hilfe sorgen wir dafür, dass die Zukunft der Oper in Bamberg weiterhin Ihre Heimat hat. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten!

Ihr
Ludwig Freiherr von Lerchenfeld, MdL