Bewerbung

Alle Infos auf einen Blick

Sommer Oper Bamberg 2017 abgesagt

Mehr lesen ...

Meisterkurs 2017 mit
Angelika Kirchschlager


27. – 30. August 2017 in Bamberg

Exklusiv für die Teilnehmer der Sommer Oper Bamberg

Es ist die Kombination ihrer Bestandteile, die die Sommer Oper Bamberg so einzigartig macht: Die jungen Musikerinnen und Musiker, Sängerinnen und Sänger sind nicht nur Teilnehmer eines Opern- und Orchesterworkshops, sondern erarbeiten gemeinsam eine komplette Opernproduktion.

Bevor die szenischen Proben beginnen, bietet ein Meisterkurs, der thematisch in die Produktion eingebettet ist, den Sängern – alle am Anfang ihrer Karriere – die einmalige Gelegenheit, mit einer weltbekannten Künstlerin praxisnah und anwendungsorientiert zu arbeiten und das Gelernte unmittelbar auf der Opernbühne umsetzen.

Es ist uns eine große Freude, dass Kammersängerin Angelika Kirchschlager bereits zum vierten Mal diese Rolle übernehmen wird. Die gefeierte Mezzosopranistin wird das Ensemble der Sommer Oper Bamberg 2017 auf die Oper ›La Traviata‹ vorbereiten, den jungen Solisten die Möglichkeit eröffnen, ihre jeweiligen Partien individuell und interpretatorisch zu vertiefen und sie dabei zugleich an ihrem reichen Erfahrungsschatz teilhaben lassen.

Angelika Kirchschlager über ihren ersten Meisterkurs bei der Projektphase 2011:
»Für mich war meine erste Meisterklasse bei der Sommer Oper Bamberg 2011 ein äußerst beglückendes Erlebnis. Ich freue mich daher unglaublich, 2013 mit ›Don Giovanni‹ eine weitere Mozartoper mit den Studenten zu erarbeiten. Mozart ist besonders bereichernd, weil die künstlerische Arbeit mit dem menschlichen Aspekt in ganz enger Verbindung steht. [...] Die Auswahl der Sänger durch die Sommeroper war so hervorragend, dass man von Anfang an eine wunderbar professionelle Basis hatte, auf der man aufbauen konnte.«

Fotos: Gerhard Schlötzer

Teilnahme als Zuhörer

Die passive Teilnahme als Gasthörer ist möglich.
Bitte erwerben Sie dafür entsprechende Tickets ins unserem Ticketshop.

Termine:
So 27.08.: 15–18 Uhr
Mo 28.08.: 10–13 + 15–18 Uhr
Di 29.08.: 10–13 + 15–18 Uhr
Mi 30.08.: 10–13 + 15–18 Uhr